PROJEKTE

Vereine, Verbände, Scouting

Mit einem großen Team an Mitarbeitern arbeitet More than Sport etwas anders als „herkömmliche“ Agenturen. Wir betreuen ebenso Spieler und wickeln Transfers im klassischen Sinn ab. Jedoch sind wir auch im Auftrag von Klubs und Verbänden tätig.

Dies beinhaltet zum Beispiel bevor ein Klub an Spieler oder Berater herantritt, dass More than Sport Informationen über reale finanzielle Vorstellungen des Spielers oder des abgebenden Klubs sowie über den Charakter, das Umfeld, die Herkunft des Spielers einholt. Dabei können wir auf ein weltumspannendes Netzwerk an eigenen Scouts, Klubs und Partnern zurückgreifen.

Projekt: Uruguay

Das Uruguay Netzwerk

 

  • Zugang zu Politik und Ministerien
  • Zugang zu Clubpräsidenten, Sportdirektoren, Ausbildern, Trainingszentren, 1. und 2. Liga-Clubs und Zugang zu ihren Trainingszentren U15-U17-U20
  • Zugang zum Verwaltungsrat und zu den Ausbildungszentren
  • Zugang zu den Top-Talenten und Profi-Spielern, Nationalmannschaften und Familienmitglieder

Ein Uruguay Spieler ist …

  • Tough, krass, robust, motiviert, talentiert, pflegeleicht, anpassungsfähig und nicht verwöhnt.
  • Gehärtet durch Wind und Wetter vor Kälte und Hitze. Er ist teamorientiert und zielgerichtet.
  • Die Liga in Uruguay ist hart und die Fans und das Stadion sind kein „easy-going“.

 

Fußballspieler mit Leidenschaft für Generationen. Fußball gehört dem Land wie die Gauchos, Asado, Mate Tea und der Tango. Fußball ist auch die Chance für ein neues Leben für viele Jungs.
Ca. 800 professionelle Spieler sind registriert, 500 Profi-Spieler spielen in einem Club und etwa 300 Spieler sind arbeitslos. Ca. 800 Spieler spielen außerhalb von Uruguay und etwa 300 bis 500 Spieler werden jährlich verkauft oder ausgeliehen. Viele Uruguayer haben eine doppelte Staatsangehörigkeit, in den meisten Fällen ein EU-Pass. 
(Im Bild Links: Nicolás Lodeiro, Offensives Mittelfeld)

Edwin Schellenberg

Zur Person

 

  • Geboren in Montevideo – Uruguay am 05.06.1966
  • Doppelte Staatsangehörigkeit (deutsch-uruguayisch)
  • Sprache: Deutsch, Spanisch, Englisch

Ich habe bis zu meinem 22sten Lebensjahr in Uruguay gelebt. Danach war ich ein Jahr in den USA und Kanada. Seit 1990 habe ich meinen Lebensmittelpunkt in Deutschland.
Ich kenne die Denk- und Arbeitsweise sowohl in Uruguay als auch in Deutschland, ebenso deren Kultur und Märkte. Als Insider bin ich ein „Filtervermittler“, der „den guten wie den bösen Kerl“ im Uruguay-Fußball kennt. Durch die richtigen Zugänge was Spieler, Eltern, Klubs und Berater betrifft, lässt sich viel Zeit sparen. Als Landsmann habe ich Vorteile bei der Unterstützung der Spieler in Verhandlungen oder beim Arrangieren von Terminen mit Entscheidungsträgern.

Nemanja Matic Fußballschule

95498458

FK JEDINSTVO UB (UNITED)
NEMANJA MATIC:
FUSSBALLSCHULE